Die Proktologie beinhaltet die Abklärung und Behandlung von Enddarmleiden.

Die häufigsten Beschwerden in diesem Bereich werden von Hämorrhoiden, Ragaden (kleine Schleimhauteinrissen im Afterbereich) oder sogenannten Marisken, Hautausstülpungen unterschiedlicher Größe im Afterbereich, die sich entzünden können, hervorgerufen.

Seltener sind aber auch Analpolypen, Fisteln, abszedierende Processe oder benachbarte Organe, wie z.B. die Prostata oder Gebärmutter oder Scheide Auslöser von Beschwerden.

Da der After zusammen mit dem Enddarm den sehr komplexen und empfindlichen Verschlussapparat des Darmes darstellt, achten wir auf eine sehr sorgsame und vorsichtige Untersuchung und Therapie, die wegen der häufig chronischen Erkrankungen viel Geduld und Konsequenz erfordert.