Die Andrologie, zu Deutsch Männerheilkunde, beschäftigt sich über die urologischen Probleme hinaus mit der Fortpflanzungsfähigkeit des Mannes. Dies umfasst Abklärung und Behandlung der Fruchtbarkeit, einschließlich der Verhütung, die Fähigkeit zur Durchführung eines normalen Geschlechtsverkehres, d.h. Erektionsfähigkeit und Orgasmusfähigkeit, und die Auswirkungen eines normalen bzw. veränderten Hormonhaushaltes.